Tango

entstand im 19. Jahrhundert in Argentinien, ist einer der ausdruckstärksten Tänze. Die Bewegungen sind einmal hart, ruckartig, andererseits aber weich fast schleichend. Im Tango steckt Dynamik und Sanftmut zugleich, was auch die Tangomusik zum Ausdruck bringt.
Internationale Durchschlagskraft erreichte der Tango um 1900 als Tango Argentino.
• Charakter des Tanzes: im Wechsel dynamisch und sanftmütig
• Takt: 2/4 (4/8)
• Tempo: 33
• Musikbeispiel: Agatha von Nino Ferrer